Weiter zum Inhalt

Jetzt anmelden zum
Blumenschmuck-Bewerb 2017!

In diesem Jahr öffnen wir unsere Onlineanmeldung für alle die mitmachen wollen. Online anmelden ist ganz einfach!



Bewertungskriterien

Bewertungskriterien für den Einzelbewerb

 

1. Zusammenstellung:30 Punkte
Vielfalt der Pflanzenarten und Sorten15 Punkte
Farbzusammenstellung bzw. Anpassung der
Farbe an den Hintergrund
10 Punkte
Einbindung von Strukturpflanzen
und Wuchsformen
 5 Punkte
  
2. Kulturzustand:  30 Punkte
Triebwachstum 10 Punkte
Blüte bzw. Blütenansatz 10 Punkte
Kein Befall durch Krankheiten und Schädlinge 0-10 Punkte
  
3. Zusatzpunkte für private Objekte  15 Punkte
z.B. Ampeln, Terrassen, Kübelpflanzen, Moorbeete,
Heidegärten, Biotope, Kräutergärten, Sortimente
 
  
4. Schmuckwirkung – Gesamteindruck Sauberkeit 15 Punkte
  
Maximal zu erreichende Gesamtpunktezahl  90 Punkte

 


 

Bewertungskriterien für den Garten 

Einheit Haus Garten4  Punkte
Einfließen in die Landschaft der Umgebung 4  Punkte
Räumliche Gliederung durch Leitgehölze und Wegeführung4  Punkte
Raumwirkung 6  Punkte
Ausgewogenheit der Bepflanzung (Nadel- und Laubgehölze, Stauden, Einjährige)2  Punkte
Sortimentsvielfalt: Nadelgehölze, Laubgehölze, Blühsträucher, Stauden, Sommerbeetblumen, Zwiebel u. Knollen14 Punkte
4-Jahreszeiten (am Sortiment ablesen) 0-4 4  Punkte
Hecken und Zäune nicht gepflegt bis gepflegt2  Punkte
Besonderheiten Pflanzensammlungen, Moorbeet, Kräuter, Gemüse, Duftpflanzen, Raritäten …12 Punkte
Grünflächengestaltung  
a) Proportion2  Punkte
b) Rasen (gepflegt od. nicht gepflegt)3  Punkte
c) Naturwiese 1  Punkte
Schmuckelemente  
a) Wasser: Teich Becken, Brunnen…4  Punkte
b) Rankgerüste, Pergola, Lauben4  Punkte
c) Wege und Sitzplätze 4  Punkte
d) Dekoelemente 4  Punkte
Pflegezustand 
a) Ernährung2 Punkte
b) Schnitt2 Punkte
Sauberkeit2 Punkte
„Schaugärten“ Kundenservice Gastro, Parkplatz, WC…6 Punkte
Persönlicher Gesamteindruck6 Punkte
Maximal zu erreichende Gesamtpunktezahl 90 Punkte


 


 

Bewertungskriterien für den öffentlichen Bewerb
 

1. Präsentation 20 Punkte
1a) Kommunikation und Präsentation
Zeitvorgabe 15 Minuten für Begrüßung und Präsentation
Präsentationsunterlagen: PPT oder Bilderschau in Kombination mit Ausdrucken sind ideal
5 Punkte
1b) Inhalt der Präsentation
Bitte zeigen Sie:
Gestaltung der öffentlichen Flächen u. Gebäuden im Frühling, Herbst u. Winter
Gruppenobjekte von Vereinen, Senioren oder Kindern u. Jugendlichen
Berichten Sie über Schulungen, Vorträge und Ausflüge zum Blumenschmuck
15 Punkte
  
2. Grundkonzept30 Punkte
2a) Ökologie und Umweltschutz
Fördernde Maßnahmen wie z.B. Mikroorganismen, Kompostanlagen, torffreie Substrate ect.
5 Punkte
2b) öffentliche Grünflächen und Parkanlagen
 
15 Punkte

2c) Landschaft wird integriert
Vorbildliche Förderung und Integration in die typische Landschaft der Region

10 Punkte
  
3. Blumenschmuck und Bepflanzungen60 Punkte
3a) Ortseinfahrt
Gestaltung und Bepflanzung sowie Pflege
- einfache Bepflanzung; + gut gestaltete Anlage
12 Punkte
3b) Einjährige Bepflanzung
- Standortbepflanzung mit Eisblumen und Tagetes
+ Vorbildliche Bepflanzung der öffentlichen Anlagen mit Highlights und ausgewogener Zusammenstellung von einjährigen Pflanzen
12 Punkte
3c) Stauden und Gehölze
- Stauden und Gehölze geringfügig vorhanden
+ Ausgewogene Bepflanzung von Stauden, Gehölzen und einjährigen Pflanzen
12 Punkte
3d) Balkon- u. Fensterschmuck, Kübelpflanzen u. Ampelgefäße im öffentlichen Raum
Alle öffentlichen Gebäude: Ämter, Schulen, Kindergärten ect.
- Blumenschmuck teilweise vorhanden, geringes Sortiment bis großzügige Bepflanzungen
+ Ganze Straßenzüge mit Ampeln, Kästen und Kübelpflanzen; vielfältiges Sortiment
24 Punkte
  
4. Pflegezustand30 Punkte
4a) Pflege von Bäumen und Sträuchern
- Ungepflegt bzw. verstümmelt
+ Sorgfältiger Erhaltungsschnitt
10 Punkte
4b) Anlagenpflege und Kulturzustand
Bewertet werden: Verunkrautung, fachgerechte Abdeckung, Krankheits- und Schädlingsbefall
10 Punkte
4c) Standortgerechte Dauerbepflanzung
Bepflanzung nach klimatischen Bedingungen
Pflanzen sehr üppig und gesund (daher standortgerecht)
5 Punkte
4d) Sauberkeit der öffentlichen Anlagen5 Punkte
  
5. Beteiligung30 Punkte
5a) Beteiligung von Hotels und Gaststätten, Privaten und Gewerbebetrieben
- Wenige haben Interesse am schönen Ortsbild
+ Rege Beteiligung bei der Gestaltung des Ortsbildes
20 Punkte
5b) Private Gärten öffentlich einsehbar
- Kein Garten, vereinzelt vorhanden bis (+) rege Beteilung von privaten Gärten
5 Punkte
5c) Sakrale Gebäude, Pfarrhöfe, Kapellen ect.
- Wenige haben Interesse am schönen Ortsbild
+ Rege Beteiligung bei der Gestaltung des Ortsbildes
5 Punkte
6. Zusatz10 Punkte
6a) Besonderheiten
- Keine Besonderheiten
+ Besonderheit vorhanden zB.: Biotop oder Themenpark, Lehrpfad etc.
6 Punkte
6b) Kulturzustand der Gruppenobjekte4 Punkte
7. Gesamteindruck der Begehung und Sauberkeit des Ortes20 Punkte
  
Maximal zu erreichende Gesamtpunktezahl  200 Punkte