Weiter zum Inhalt

Jetzt anmelden zum
Blumenschmuck-Bewerb 2017!

In diesem Jahr öffnen wir unsere Onlineanmeldung für alle die mitmachen wollen. Online anmelden ist ganz einfach!



Die Würze des Lebens

Steirisches Blumen- und Kräuterkulinarium –
Verwendungstipps

Anis (für Brot, Suppen, Saucen, Salat, Wurzelgemüse, Schnaps, süßes Gebäck)
Bärlauch (für Salate, Topfengerichte, Pesto, Butterbrotbelag, Gewürzöle. Achtung! Verwechslungsgefahr mit den giftigen Maiglöckchen!)
Basilikum (für Paradeiser mit Mozzarellakäse, Pizza, Pesto, Salate)
Beifuß (für fette Geflügel oder Fleischgerichte)
Bohnenkraut (für Hülsenfrüchte, Bohnengemüse und Lammfleisch)
Borretsch (für Salate, Eierspeis und Faschiertes)
Brunnenkresse (für Saucen und Salate)
Dill (für Salate, Fischgerichte und Saucen)
Engelwurz (für Suppen, Saucen, Salate)
Estragon (für Suppen, Marinaden, Fleisch- und Fischgerichte, Einlegen von Gurken, Kräuteressig)
Fenchel (für Fischgerichte, Salate und Soßen, Brot, Kekse)
Gartenkresse (für Saucen, Suppen, Topfenaufstriche, Salate)
Johanniskraut (für Tee)
Kamille (für Tee)
Kapuzinerkresse (für Salate, Brotbelag, Topfenaufstriche, Kräuteressig)
Kerbel (für Suppen, Saucen, Topfenaufstriche)
Knoblauch (für Salate, Gemüsegerichte, Fleisch, Suppen, Saucen, Paradeisergerichte, Pizza)
Koriander (für Kohlgerichte, Sauerkraut, Salate, Suppen, Fisch- und Fleischgerichte, Lebkuchen, Brot)
Kümmel (für Gebäck, Käse, Wurstwaren, Brot, Fleisch- und Gemüsegerichte)
Lavendel (für Eintöpfe, Fisch- und Fleischgerichte, Süßspeisen)
Liebstöckel (für Suppen, kräftige Eintöpfe, Gemüsesalate, geschmorte Fleischgerichte)
Lorbeer (für Marinaden, Suppen, Saucen, Wild- und Fleischgerichte, Einlegen von Gurken)
Löwenzahn (für vitaminreiche Salate)
Majoran (für Fleisch- und Geflügelgerichte, Saucen, Erdäpfelknödel)
Meerrettich (für Fleisch- und Fischgerichte, Eierspeisen)
Minze (für Lammfleisch, Eintöpfe, Gemüse, Getränke, Tee, Sirup, Sorbets, Süßspeisen)
Myrte (für Grillfleisch, Braten)
Nane-Minze (für Saucen, Tee, Liköre)
Oregano (für Paradeisergerichte, Schweine- und Lammfleisch, Saucen, Suppen, Eintopfgerichte, Aufläufe, Nudelsaucen, Pizza)
Petersilie (für Suppen, Saucen, Gemüse, Salate, Erdäpfelgerichte und Eintöpfe)
Pfefferminze (für Lammfleisch, Topfengerichte, Rohkost, Süßspeisen, Tee)
Pimpinelle (für Suppen, Saucen, Fischgerichte, Eierspeisen, Kräuterbutter)
Portulak (für Salat, Suppen, Saucen, oder wie Spinat dünsten)
Rosmarin (für Paradeisersuppe, Fisch- und Geflügelgerichte, Grillfleisch)
Safran (für Fischsuppen und Reisgerichte, Paella)
Salbei (für Faschiertes, Geflügelfüllung, Suppen, Käse, Fisch, Fleisch, Leber)
Sauerampfer (für Suppen, Salate)
Schafgarbe (für Tee bei Bauchkrämpfen und Verdauungsproblemen, als Brotbelag; für Salate, Topfen und Gemüsegerichte)
Schnittlauch (für Suppen, Saucen, Gemüse, Eierspeisen, Topfenaufstriche, Brotbelag)
Sellerie (für Saucen, Salate, Eintöpfe und Suppen)
Senf (für Salat, universelles Würzmittel)
Thymian (für Suppen, Saucen, Füllungen, Fleisch- und Fischgerichte, Hülsenfrüchte, Paradeiser, Marinaden, Pizza)
Veilchen (für Salat, Blüten sind essbar, Süßspeisen)
Waldmeister (für Sirup, Bowle)
Weinraute (für Salate, Kräutersaucen, Lammfleisch, Geflügel, Pasteten, Käse)
Ysop (für Erdäpfelgerichte, Salate, Saucen, Ragouts, Bohnengerichte, Eintöpfe, Wild und Pasteten)
Zitronenmelisse (für Saucen, Lammfleisch, Fisch- und Fleischgerichte, Getränke, Süßspeisen, Tees)